Zutaten für 4 Personen :

4 Zanderfilets ohne Haut á 120 g 0,2 l Vanilleöl
200 g eingekochte Quitten
3 EL Estragon, fein geschnitten
8 dünne Scheiben Seranoschinken
200 g Kartoffelpüree
Butter

Zubereitung:
Die Quitten in Würfelchen schneiden; mit dem Estragon vermengen und warm stellen. Den Schinken in einer beschichteten Pfanne leicht anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
Confieren: Geben Sie das Vanilleöl in eine Pfanne. Stellen Sie diese bei 80 Grad ca. 10-15 Minuten in den Ofen und geben dann die Zanderfilets dazu.Garzeit circa 10-15 Min. Kartoffelpüree mit 2 EL weicher Butter und etwas Muskat verrühren. Anrichten: Wie es gefällt und zur Deko ein wenig Vanilleöl darüber gießen.