Slow Food

Slow Food - Wissen, was man isst!

"Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen.
 Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich
 stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was
 ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben."

(Carlo Petrini, "Buono, pulito e giusto)


Slow Food ist eine weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten,
die es sich zur Aufgabe gemacht haben,  die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten.

fördert eine verantwortliche Landwirtschaft und Fischerei, eine artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt.
bringt Produzenten, Händler und Verbraucher miteinander in Kontakt, vermittelt Wissen über die Qualität von Nahrungsmitteln und macht so den Ernährungsmarkt transparent.
ist eine Non-Profit-Organisation.

 

 
 
 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr.

Akzeptieren und ausblenden